sprechstunde-oben
blockHeaderEditIcon
leer
blockHeaderEditIcon
    
Notfall-oben
blockHeaderEditIcon
logo-1
blockHeaderEditIcon
Logo-rechts
blockHeaderEditIcon
Titel - Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles

2018/2019 - Aktuelles
blockHeaderEditIcon
Betriebsferien 2020 
Die Praxis bleibt wegen Betriebsferien geschlossen am
Donnerstag, 21.5.2020 - Sonntag 24.5.2020 Betriebsferien und Auffahrt
Montag, 5.10.2020 bis Dienstag 06.10.2020 Betriebsferien / Inventur
Donnerstag, 24.12.2020- Sonntag, 27.12.2020 Weihnachten
Donnerstag, 31.12.2020 - Sonntag, 3.1.2020 Sylvester
In Notfall bitte die im grauen Balken "Notfall" angegebenen Stellen kontaktieren.


Randsprechstunden
Es stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Montags von 14:00 bis 20:00 Spätsprechstunde
Dienstags ab 7:30 Uhr Frühsprechstunde
Donnerstag ab 7:30 Uhr Frühsprechstunde
Samstags (siehe Samstagsprechstunden unten)
Bitte fragen Sie bei Bedarf telefonisch nach.


Samstagsprechstunden 
mit telefonischer Erreichbarkeit
Samstag, 18.04.2020 Dr. med. Alexander Schmoll
Samstag, 16.05.2020 Dr. Alex Schmoll / Dr. Anna Schorer
Samstag, 20.06.2020 Dr. Alex Schmoll / Dr. Anna Schorer
Samstag, 04.07.2020 Dr. med. Anna Schorer
Samstag, 18.07.2020

Dr. med. Alexander Schmoll

Samstag 15.08.2020 Dr. med. Alexander Schmoll
Samstag, 12.09.2020 Dr. med. Alexander Schmoll
Samstag 24.10.2020 Dr. med. Alexander Schmoll
Samstag 28.11.2020 Dr. med. Alexander Schmoll
Samstag 19.12.2020 Dr. med. Alexander Schmoll

 



Operative Tätigkeiten im Kantonsspital St. Gallen
Hr. Dr. Schmoll ist am Dienstag Nachmittsag und am Mittwoch Morgen als Oberarzt mit besonderen Funktionen im der Frauenklinik des Kantonsspitals St. Gallen angestellt.
 
In dieser Zeit wird er vorwiegend die Pat unserer Praxis operieren und wird aber auch anderswärtig eingesetzt.
 
Er unterstützt weiterhin das dortige Team auch in Dienstsystem der Gynäkologie und Geburtshilfe.
Die Notfallbehandlung sowie die operative Tatigkeit als auch geburthilfliche Betreuung  wird über unsere Praxis in Rorschach koordiniert.
01.01.2018 - Aktuelles
blockHeaderEditIcon

15.03.2020

Bildergebnis für corona virus  Coronavirus-Pandemie 

Trotz der Pandemie werden wir sie kontinuierlich weiter betreuen. 

 

Zum Eigen- und Fremdschutz sind jedoch einige Regeln zu beachten:

 

- Leiden Sie neu unter Atemwegsbeschwerden - Husten, Atemnot und Fieber ?

- Sind Sie in Selbstisolation und ihr gesundheitlicher Zustand hat sich verschlechtert?
 

Dann melden Sie sich bitte vorher telefonisch unter 071 841 36 92 bei uns.

Bitte nicht direkt in die Praxis vorbeikommen. 

 

Wir werden alles Weitere mit Ihnen besprechen und wenn nötig die weiteren Schritte organisieren.

 

Desweiteren: 

Gemäss der Verordnung 2 des BAG über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus ist es Gesundheitseinrichtungen verboten, nicht dringend angezeigte medizinische Untersuchungen, Behandlungen und Therapien (Eingriffe) durchzuführen. Das Ziel dieser Massnahme ist es, jeden nicht-notwendigen Kontakt zwischen Menschen zu vermeiden.

 

Limitation der Patienten in der Praxis auf maximal 4 Personen gleichzeitig. Bitte kommen sie allein, nur bei fehlender Kinderbetreuung und Sprachbarrieren können wir Ausnahmen machen.

 

- Um die Empfehlung des Social Distancing zu erfüllen, ist für allgemeine Nachfragen ohne Untersuchung eine Telefonsprechstunde eingerichtet worden, sie erhalten einen Termin für diese unter 071 841 36 92.

 

- Aktuell kein Aufgebot / Termin für Vorsorgeuntersuchungen bis Ende April 2020.

 

- Antibabypillen werden per Post nach telefonischer Bestellung zugesendet.

 

- Unser Personal verzichtet auf Hände schütteln.

 

- Es ist der notwendige Personalabstand von 2 m (am Empfang und im Wartezimmer) einzuhalten und max. Konsulationszeit mit dem Arzt 15 min, daher bitte nur auf das Wesentliche beschränken.

 

 

Bitte halten Sie alle vom BAG festgelegten Massnahmen zur Verhinderung weiterer Infektionen strikte ein. Das Verhalten eines jeden von uns zählt!

 

Alle Informationen des Bundes finden Sie immer aktuell auf der Website 
www.bag-coronavirus.ch

 
01.08.2017 - Aktuelles
blockHeaderEditIcon

01.03.2020

Neue Assisitenz Ärztin in Praxisweiterbildung Dr. med. Anna Schorer 

Fr. Dr. med.  Anna Schorer wird ab ab dem 1.3.2020 unser Team mit ihrer Sprechstundentätigkeit als Frauenärztin in Weiterbildung verstärken, respektive ihre Praxisassisitenz bei uns absolvieren.

 

Als Mutter von zwei Kindern wird Fr. Schorer ihr fachspezifisches Praxis-Jahr zu 50% Anstellung unter meiner Supervision in unseren Praxisräumlichkeiten verbringen. 

 

Die Kollegin hat an der Ludwig Maximiliam Universität, sowie der technischen Universität in München ihr Medizinstudium 2013 abgeschlossen .

Ihre Assistenzjahre verbachte sie bei Dr. med. Böhler im Kantonalen Spital Heiden von 2013 bis 2015, sowie in Frauenfeld von 2015 bis 2016. Nach ihrem Mutterschaftsurlaub arbeitete Sie im Kantonsspital St. Gallen bei Prof. Dr. med. René Hornung von 2016 bis 2019. Nach erneutem Mutterschafturlaub beginnt sie nun in Rorschach.  

 

Dadurch bringt sie weitreichende Kennnisse des medizinischen Versorgungsnetzwerks der Region mit.

 

Desweiteren verfügt Sie über reichhaltige Erfahrung aus den Spitälern der Umgebung, um in ihrer Sprechstunde die gesamte Frauenheilkunde und Geburtshilfe inkl. Ultraschall anbieten zu können.

 

Ich bin sehr froh erneut eine junge, selbständige und verantwortungsvolle Persönlichkeit in unseren Reihen zu wissen, welche unser Team nun bis 2021 verstärken wird.

 

Falls Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte ungeniert an. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*